Aktuelles

AKTUELLES

Ab 1. November 2021

Winterpause

Die Burgtore der Kyburg werden vom
1. November 2021 bis und mit 31. März 2022 geschlossen bleiben.
Während der Winterpause laufen die Vorbereitungen für die kommende Saison. Doch zuerst werden alle Ausstellungsstücke eingewintert, die Vorfenster zum Schutz vor der Kälte angebracht und das Schloss von unten bis oben gereinigt.

Wir freuen uns, Sie im Frühling 2022 wiederzusehen.

 

COVID-19: Zertifikatspflicht

Der Einlass ins Museum Schloss Kyburg ist ab Montag, 13. September 2021 nur für Personen möglich, die getestet, genesen oder geimpft sind und dies mittels Covid-Zertifikat belegen können (digital oder Papier). Ein Covid-Zertifikat ist ab dem 16. Lebensjahr notwendig. Bitte vergessen Sie nicht, ein gültiges Ausweisdokument mitzubringen.

Schlosshof und Garten sind für alle offen.

Schutzkonzept Museum Schloss Kyburg

Covid Zertifikat

Aschenputtel, Dornröschen und Co: Kyburger Märchenherbst 2021

Vom 7. September bis 31. Oktober wird die Kyburg zur Märchenburg: Königinnen und Prinzessinnen sind zu Besuch im Schloss. Bekannte und weniger bekannte Märchenfiguren laden dazu ein, ihre Spuren und Geschichten in der Ausstellung auf eigene Faust zu entdecken.
Auch kundig geführte Märchen-Rundgänge für Kinder ab 4 Jahren stehen wieder auf dem Programm.

Daten Märchen-Rundgänge

Märchenschloss Kyburg im Fernsehen

Auch „SRF bi de Lüt“ nutzte die Kyburg als Kulisse für die Dreharbeiten „Schneewittchen reloaded“.
Die neu interpretierte Version entstand für die Live-Sendung vom 11. September in Pfäffikon/ZH.

In der Hauptrolle Walter Andreas Müller (als böse Königin) und Manuel Burkart, Fabienne Bamert und Salar Bahrampoori als MitspielerInnen.

Schneewittchen reloaded